Beruhigen

kann ich heute alle, die ein wenig neidisch sind; auch hier scheint nicht immer die Sonne.

Tag 3

Heute ist das Wetter ziemlich wechselhaft. Es regnet zwar nur wenig, ist aber wolkig. Der ideale Tag also, um ohne schlechtes Gewissen auf der Couch zu faulenzen. Und das machen wir auch.

Natürlich nur vor und nach dem spazieren gehen. Und man beachte die friedlich schlafende Spicy – ein seltener Anblick.

Trainiert haben wir auch schon ein bißchen. Mit Indy, Ashley und Spicy zusammen die Sit Stays und ansonsten habe ich mir vorgenommen, jeden Tag am Scent zu üben. Mit den Tüchern ist Spicy noch ein wenig unsicher. Sie bringt zwar immer das Richtige, hebt aber ab und zu vorher noch ein Falsches hoch.

Vormittags waren wir eine gute Stunde im nahe gelegenen Dünenwald spazieren. Die Hunde lieben die schmalen, sandigen Wege und sogar Billy flitzt durch die Gegend, als wäre sie wieder zwei Jahre alt.

Nachmittags waren wir dann wieder am Strand. Leider wurde der Sonnenuntergang durch einige Wolken verdeckt und man konnte nur ein paar orangerot leuchtende Wolken sehen.

Und nachdem wir jetzt schon am Samstag und Montag erfolglos einkaufen waren, haben wir sie heute endlich gefunden – Tebirkes.

Dänische Mohnbrötchen, die den Urlaub erst so richtig komplett machen!

Hmmmmmm!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.