monkey madness

Unser verrückter kleiner Wirbelwind ist jetzt schon bald 2 Jahre alt und wir haben unsere Entscheidung, sie zu behalten noch keinen Tag bereut.

Optisch ähnelt Zoom sehr ihrer Mama Spicy im gleichen Alter; schmal gebaut, von schöner Größe und mit guten Fellanlagen. Vom Typ her entspricht sie absolut unserem Bild eines Border Collies. Glücklicherweise haben das auch ein paar Richter so gesehen und sie hat bereits die beiden notwendigen Ausstellungsergebnisse zum Ankören erhalten.

Und auch gesundheitlich ist alles in bester Ordnung. Im November waren wir beim Röntgen und schon der Tierarzt war sehr begeistert von Zooms Hüften und Ellbogen. Die Narkose hat sie sehr gut verkraftet und war schon auf dem Heimweg aus der Tierklinik wieder fit. Von der Zuchtbuchstelle kam dann die offizielle Auswertung HD – A1 und ED 0/0 zurück.

DSC_4098Zoom ist Leidenschaft pur. Sie rennt mit Hingabe, spielt mit Hingabe, trainiert mit Hingabe und schmust mit Hingabe.

Morgens kann man sich kaum gegen sie wehren, pünktlich mit dem Weckerklingeln kommt sie angekrochen und man hat nur zwei Möglichkeiten: aufstehen oder schmusen.

Im täglichen Leben ist sie stürmisch, frech und süß – genau wie es sich für einen Junghund gehört. Am liebsten ist sie überall dabei und gemeinsam mit Spicy hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, einen im Haus zu verfolgen egal wohin man geht.

Sie neigt ein wenig zur Verrücktheit und hat wirklich ein paar sehr witzige Angewohnheiten. Klettern kann sie wie ein Affe und nicht selten findet man sie hinter sich auf der Sofalehne wieder. Sehr hemmungslos ist sie bei der Wahl ihres Sofaschlafplatzes und wenn man es nicht sehr konsequent ablehnt, hat man sie halb auf dem Schoß kleben.

DSC_3931Rennen, Laufen, Spielen, alles was möglichst actionreich ist, liegt ihr sehr. Zoom ist wahnsinnig schnell, beschleunigt aus dem Stand, kann bremsen und auf den Punkt zum Stehen kommen wie wenig andere Hunde. Im Agility ist sie ein wahres Naturtalent mit einer wunderschönen, natürlichen Sprungtechnik. Leider bleibt uns viel zu wenig Zeit, um sie hier intensiv zu fördern. Trotzdem wird Agility definitiv weiterhin zu ihren Beschäftigungen gehören, denn es macht ihr viel zu viel Spaß und wir werden einfach sehen, wie weit wir kommen.

DSC_4345Zoom hat Drive ohne Ende und ist ein Traum im Training. Trotz ihrer hohen Motivationslage flippt sie aber niemals aus.

Im Sommer hat sie bereits ihre erste Prüfung im UK Obedience abgelegt und konnte die Pre-Beginner Klasse in Cambridge für sich entscheiden. Sie war total cool und hat sich von der Prüfungsatmosphäre nicht beeindrucken lassen. Jetzt arbeiten wir erst einmal weiter an den Feinheiten, bevor sie auf weiteren Prüfungen starten darf.

Wir sind sehr froh, dass dieses verrückte kleine Äffchen unseren Alltag bereichert.
Gesundheitlich und vom Typ her steht einer Wurfplanung mit Zoom nichts im Wege und wir sind sehr froh, mit ihr eine Option zu haben, unsere Linie weiterzuführen. Trotzdem werden wir erst einmal sehen, wie sie sich dieses Jahr weiter entwickelt. Unserer Meinung nach ist es mit gerade mal zwei Jahren einfach noch zu früh, um darüber zu entscheiden, ob ein Hund in die Zucht gehen kann und soll.

Wir sind aber sehr optimistisch, dass es 2016 einen ersten Wurf mit Zoom geben wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.