let’s jump

Haggis und Kirk gewinnen mit einem genialen Lauf und absoluter Bestzeit den Jumping 1

Außerdem hat es Kirks Running Contacts Trainingsvideo auf Silvia Trkmans Startseite geschafft!

Wir sind wie immer sehr stolz!

7 Jahre

sind eigentlich eine lange Zeit.

7 Jahre im Leben eines geliebten Hundes sind viel zu kurz.

Heute ist ein besonderer Tag, weil ein besonderer Hund Geburtstag hat.

2008

2008

20090913_103730

2009

7 Jahre wird heute meine geliebte Spicy; die Beste, die Schönste, die Klügste, die Loyalste – es gibt nicht genügend Superlative, die sie ausreichend beschreiben.

2010

2010

Unsere Beziehung ist eine besondere und war es von Anfang an.  Wir mussten uns nicht erst kennenlernen, wir kannten uns von der ersten Sekunde. Sie vertraut mir, sie schenkt mir alles was sie zu geben hat und die schönste Zeit in meinem Leben begann, als ich sie abholte. Oder bei meinem ersten Besuch. Wahrscheinlich aber in der Sekunde ihrer Geburt.

20111122_112803-3

2011

20120927_104808

2012

Wieviel haben wir schon gemeinsam erlebt, wieviele schöne Momente habe ich ihr zu verdanken und wie dankbar bin ich für jede Sekunde, die sie bei mir ist.

Spicy ist eine große Persönlichkeit und das nicht nur allein für mich. Sie hat Obedience-Geschichte geschrieben und mir und den Zuschauern wunderbare, magische Momente im Showring geschenkt. Ich hoffe sehr, dass man sich auch in ganz vielen Jahren noch an ihre bezaubernde Leichtigkeit, ihre Hingabe und Ausstrahlung erinnern wird.

20130206_111352

2013

DSC_4349

2014

Happy Birthday liebe Spicy, ich hoffe auf noch unendlich viele wunderschöne Jahre mit Dir an meiner Seite.

Alles Gute auch an ihre Brüder Profi, Elroy und E-Jay!

DSC_4960

2015

 

 

Im Ring daheim

… scheinen die Extra Hot’s zu sein.

Haggis (Extra Hot Arrabiata) startet ja schon seit letztem Jahr im Agility und holte im April nun seine erste Aufstiegsqualifikation für die A2.
Auch im Obedience läuft es super, Haggis ist konzentriert, hat einen tollen Fokus und ähnelt beim Arbeiten so sehr seiner Mama Spicy!

1. Platz Pre-Beginner
1. Platz Beginner

Wir sind super stolz!

comp_DSC_4579

Auch Zoom (Extra Hot Aribibi) hat dieses Jahr ihre Showkarriere endgültig gestartet und auf voller Linie überzeugt. Sie legte im März eine lupenreine BH aufs Parkett und der Richter war sehr begeistert von ihrer Motivation, tollen Fußposition und dem Zusammenspiel zwischen ihr und Oli.

Im Mai ging es dann das erste Mal in den Agility-Ring. Das ganze Umfeld brachte Zoom ordentlich auf Touren, doch kaum im Ring war sie absolut geerdet. Die Läufe waren einfach toll und wir sind sehr stolz!

Überhaupt bin ich total begeistert vom A-Wurf, sie sind ansprechbar, kooperativ und hoch motiviert!

Hips don’t lie

Nachdem Zooms Hüfte schon im November geröntgt wurde und beim Tierarzt große Begeisterung hervor rief, machte ich mir um die Auswertung keinerlei Sorgen.
Dr. Koch war der selben Meinung wie unser Tierarzt und das offizielle Ergebnis lautete

HD – A1 und ED 0

DSC_4978 2

 

Zoom wurde außerdem im März angekört und so sind wir sicher, dass sie 2016 für eine weitere Generation Extra Hot’s sorgen darf.

Bei Quizzy kam irgendwie immer etwas dazwischen (Läufigkeit, Urlaub, Terminmangel) und so ließen wir sie erst im Alter von gut 2,5 Jahren im April röntgen.
Auch hier alles in Ordnung!

HD – B1 und ED 0

DSC_4992 2

Wir freuen uns riesig, dass unsere Mädels so gesund sind!

 

good news

Gerade kam die Nachricht, dass unsere Crufts-Meldung ihr Ziel erreicht hat!

Was war ich aufgeregt, dieser kleine Brief könnte im Weihnachtskarten-Briefverkehr unter gegangen sein, oder ich hätte etwas falsch ausgefüllt, oder oder oder…

Hier geht es übrigens zur offiziellen Crufts 2015 Seite, wo es Infos zu den Teilnehmern der verschiedenen Klassen, den Richtern und Bilder der Hunde gibt. Noch ist die Seite ganz frisch und wird in den nächsten Wochen nach und nach mit Infos gefüllt.

Außerdem darf unser Artikel für die Dog Training Weekly doch ganze 400 WORTE (und nicht Zeichen) umfassen! Damit dürfte ich hinkommen. Heute haben wir noch ein paar schöne Fotos von Spicy gemacht, die gerade in Bearbeitung sind – darum hier nur ein ‚altes‘ Bild von Oktober.

Cheers xx

14-10-21_14-46_DSC_4269

alles neu

Ich habe die komplette Seite etwas überarbeitet. Es gibt neue Bilder bei unseren Hunden, sowie dem A-Wurf und ein paar neue Blogeinträge.

Viel Spaß beim Stöbern!

black and white stories

Schwarz-weiße Bilder sind, wie schwarz-weiße Hunde, keinesfalls langweilig. Sie sind sehr stimmungsvoll und manchmal ausdrucksstärker als jede farbige Aufnahme.

DSC_4380 2DSC_4414 1DSC_4196 3DSC_4120 1DSC_4107DSC_4100DSC_4382 2DSC_4093DSC_4123 1

sportlich

1382252_611190918931386_1302862297_nUnsere Obediencesaison 2013 konnten Spice und ich ja noch mit einer Quali (1. Platz in Tunbridge Wells) beenden, es fehlte also ’nur‘ noch eine letzte Quali, um in Ticket starten zu können. Das war unser Ziel für die Saison 2014. Über Ostern waren wir das lange Wochenende in der Nähe von Birmingham unterwegs und hatten drei Gelegenheiten, Prüfungen zu starten. Ich hatte zwar schon gehört, dass die Richter nördlich von London gerne mal ‚vom alten Schlag‘ sein sollten und genau dieses Schicksal ereilte uns dann am Sonntag, als Spicy eigentlich eine richtig schöne Runde lief und der Richter unsere Fußarbeit ziemlich nieder richtete.

Im Mai waren Spicy und ich dann ganz alleine unterwegs. Freitag Abend ging es los, die nacht durchfahren und Samstag früh hatten wir das Prüfungsgelände erreicht. Richtig abenteuerlich mit Matratze im Caddy haben wir Samstag Abend auf dem Showground gecampt. Cool war es, verrückt war es, Spaß hat es gemacht und es war quasi nachträglich ein Geburtstagsgeschenk für Spicy. Sie war glücklich!
Der Richter für Sonntag – so wusste ich schon – würde sie sehr mögen. So war mein Ziel, eine fehlerfreie Runde am Sonntag zu laufen und das Beste zu hoffen. Spicy war aber einfach so gut drauf und als wir Samstag nachmittag in den Ring gingen, spürte ich schon irgendwie, dass sie heute nichts aufhalten würde. So kam es dann auch, die Runde war fantastisch, gefühlt ihre beste C-Runde bisher, und wir wurden mit dem 1.Platz belohnt.

10277391_714016055315538_6751209960530765096_nWir hatten es damit geschafft, uns für Championship C zu qualifizieren. Was für ein Gefühl!
Abends waren wir natürlich noch im Tesco einkaufen und Spicy bekam ein Päckchen Roast Beef ganz für sich alleine, das sie sehr genossen hat!

Ich hatte zwar gehofft, dass es dieses Jahr klappen würde und wir noch ein wenig Erfahrung in Ticket sammeln könnten – aber nach dem Osterwochenende war ich doch wieder etwas geerdet.

Umso mehr konnten wir es aber einfach geniessen und auch zu Hause hielt die Freude lange an. ‚Ticket-Schlubb‘ war seitdem Spicys Name und ist es immer noch.

Wir konnten also dieses Jahr noch ein paar Shows in Championship C laufen und gleich Ende Juli bot sich ein Wochenende mit zwei Ticket Shows an.

10552638_743833065667170_1229166829422386274_n

Ich war total entspannt, habe mich riesig auf den großen Ring gefreut und konnte es einfach nur geniessen. Spicy war bei beiden Shows toll, brauchte aber leider beide Male ein Doppelkommando in der Distanzkontrolle. Von beiden Richterinnen bekamen wir aber viel Lob und es war einfach nur schön mit ihr zu laufen.

Hier gibt es ein Video von Spicys Ticketrunde.

4 Wochen später, im August ging es dann wieder Richtung England, für drei Ticketshows. Samstag sollte unser Tag werden…
Unser 3. Versuch in Ticket und was soll ich sagen, Spicy war gigantisch. Sendaway und Distanzkontrolle beinahe perfekt, danach die Fußarbeit, ein langes Schema mit Slalom um Stangen herum, Kreisen und vielen knapp aufeinander folgenden Wendungen forderte den Teams alles ab und prüfte die Position des Hundes in jeder Hinsicht. Spicy lief wie am Schnürchen, es fühlte sich wunderbar an, ich traute mich kaum zu atmen. Die letzte Position aus der Bewegung – das Platz, unsere schwächste Position – kam ganz zum Schluss der Fußarbeit dran. Schon mit dem Kommando merkte ich, wie sie sich legte… Erleichterung! Zum Schluß das Apportieren, meist kein Problem für die Maus und auch an diesem Tag bekam sie die wenigsten Marks von allen Hunden.
Ich war so angespannt bei den Stays, konnte nur rumhibbeln und mich kaum auf die üblichen Bleibübungsgespräche konzentrieren. Wir bekamen hier schon viel Lob von den anderen Handlern und weitere Bescheinigungen, dass wir wirklich verrückt seien, so weit für die Shows zu fahren… Ich weiß. Spicy machte unterdessen ihren Job und wartete so brav.
Einmal kurz noch etwas Nervenkitzel beim Scent als sie den Decoy anzeigt und es war vorbei. Ich konnte es nicht glauben, das Ticket war unseres.

Spice_CC

Es ist alles so besonders, diese Karte mit den grünen Ecken, für die andere so lange und so hart arbeiten. Wir haben sie `einfach so` bekommen, weil Spicy beim Arbeiten wunderschön aussieht, weil sie strahlt und bezaubern kann – weil wir immer unseren Spaß haben – im Ring, im Training, egal.

10502322_743832105667266_472555733162471993_n

Dieses Ticket bedeutet die Einladung auf den Crufts zu starten und außerdem ist es die erste (von drei) Auszeichnung für den Obedience Champion Titel für den Hund. Spicy hat jetzt außerdem noch eine Zuchtbuchnummer vom englischen Kenne Club bekommen. On merit – durch Leistung. Cool!!

They say I dream too big.
I say they think too small.

Wir träumen also noch ein bisschen weiter, freuen uns auf die Crufts und die letzten Wochen der Vorbereitung, die noch vor uns liegen.

partner in crime

Zoom und Quiz, Quiz und Zoom, irgendwie kann man die beiden fast nur in einem Atemzug nennen. Vom Alter her ja nur ein halbes Jahr auseinander, verstehen sie sich einfach blendend.

DSC_4125

 

Wo die Eine ist, ist die Andere nicht fern, vor allem wenn noch ein Spielzeug anwesend ist. Aber auch sonst wird hier nach wie vor sehr viel gekugelt, gespielt, rumgetollt und geblödelt und wenn einer von beiden langweilig ist, kann die andere nicht mehr ruhen.

Und auch wenn es oft anstrengend ist und chaotisch zugeht, so möchten wir keine Sekunde mit den beiden jungen Wilden missen.

 

14-10-22_12-54_DSC_4302

14-10-22_12-42_DSC_4292

DSC_3938 DSC_3934 14-10-21_13-47_DSC_4255

 

 

die A – Hots

Die vier Spicelinge haben sich sehr zu unserer Zufriedenheit entwickelt und lassen kaum einen Wunsch offen.

Chess, der ganz bei uns in der Nähe wohnt, trainiert intensiv Agility und wird dieses Jahr auch die ersten Turniere starten. Die Begleithundeprüfung hat er bereits mit 16 Monaten bestanden. Optisch ist er der totale Klon von Spicy und er ist genauso liebenswert. Mit Küssen wird man förmlich überhäuft beim Wiedersehen.

DSC_1149 DSC_1147 DSC_1128   DSC_0952

Haggis haben wir im vergangenen Jahr auch zwei Mal getroffen und jedes Mal war die Freude überwältigend. Der kleine Mann hat sich toll entwickelt, optisch ein absoluter Hingucker und im Training einfach nur genial. Er denkt immer mit, kann sich super konzentrieren und sehr lange intensiv arbeiten. Kirk trainiert derzeit sehr intensiv Agility und versorgt uns regelmäßig mit Videos, die uns fast platzen lassen vor Stolz. Seine Basics sind nahezu perfekt und Kirk und Haggis einfach ein Traumpaar. Ich glaube da darf sich die Agilitygemeinde dieses Jahr warm anziehen.

Außerdem – und das fast im Vorbeigehen – haben Kirk & Haggis letztes Jahr ihre erste UK Obedience Prüfung in Holland abgelegt und gewonnen, die Begleithundeprüfung hat Haggis ebenfalls mit 15 Monaten bestanden.

Haggis ist HD, ED und OCD frei.

comp_DSC_642310623392_1539370009616513_2127931440001415387_o comp_DSC_1883_bearbeitet-1   IMG_6107_haggisstand

 

Julie, die bei Susi in der Nähe von Erding wohnt, haben wir letztes Jahr auch ein paar Mal treffen können. Sie ist, wie ihre Schwester Zoom, ein sehr wildes Mädchen und wird im Obedience trainiert. Susi legt sehr viel Wert auf eine gute Grundausbildung ihrer Hunde und Julie ist super vielversprechend. Ganz sicher werden wir dieses Jahr viel von den Beiden hören.

Julie wurde bei der Ausstellung in Dachau letztes Jahr mit einem Vorzüglich bewertet und ist mit HD – A2 und ED frei ausgewertet worden.

julie_dachau_2014